Kiste(n) packen, es geht weiter

Der Titel verrät es schon. Der Traumschwingen Verlag zieht im Laufe des Jahres um. Auch deshalb gibt es hier aktuell wenig Neuigkeiten zu berichten.

Trotzdem hier mal eine Zusammenfassung der vergangenen Wochen:

Nach unserem Aufruf für Manga-Zeichner haben sich zwei äußerst talentierte Nachwuchszeichnerinnen gemeldet. Der „Taliel“-Manga entsteht aus der (Zeichen-)Feder von Carolin Tempest, die uns bereits auf Facebook mit einer tollen Skizze zu Taliels Schuluniform an der Feathergem Academy gefesselt hat! Die Nähmaschine wird wohl das letzte sein, das wir einpacken (die brauchen wir bis dahin noch).

Als zweite Zeichnerin durften wir Finja Diegel begrüßen. Sie wird bei uns ihre eigene Geschichte „Verlorene Seelen“ herausbringen. Sie erzählt in diesem „One-Shot“ (so nennt man Mangas, die in einem Band abgeschlossen sind) die Geschichte eines jungen  Mädchens, die in ihren Träumen von ihren verstorbenen Eltern heimgesucht wird, und auf der Suche nach einer Lösung auf eine düstere Legende stößt, die sie fortan nicht mehr loslässt.

Beide Manga werden für den Herbst/Winter 2016 erwartet.

Mit dem vierten Taliel-Band geht es eher schleppend voran, der Termin „Frühjahr“ kann wohl leider nicht eingehalten werden. Es wird wohl (wieder) Sommer werden, was auch dem Umzug geschuldet ist, der im Juni über die Bühne gehen soll.

Im September sind wir dann mit einem Stand auf der Unknown Buchmesse Essen vertreten. Vielleicht können wir bis dahin auch schon die ersten Leseproben für den „Taliel“-Manga präsentieren.

Soweit also der aktuelle Stand im Traumschwingen Verlag. Wir lesen uns 🙂

3 Gedanken zu „Kiste(n) packen, es geht weiter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.